Wir über uns

Die Jugendwerkstatt Salzhemmendorf ist eine Einrichtung für benachteiligte, arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Jugendliche. Sie wurde 1989 als Einrichtung des Fleckens Salzhemmendorf gegründet. Damals wurde die alte Wassermühle im Ortsteil Oldendorf gemietet und wird seitdem Stück für Stück von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen saniert und renoviert.

Mittlerweile verfügt die Einrichtung neben den Werkstattbereichen auch über Unterrichts- und Aufenthaltsräume. Die Arbeit hat mit 10 Jugendlichen begonnen. Inzwischen hat sich die Zahl der Schul- und Arbeitsplätze auf 24 erhöht.

Betreut werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in den Fachgruppen:

  • Garten- und Landschaftsbau
  • Maler und Lackierer
  • Grundlagen gesunder Lebensführung

Zusätzliche Angebote sind:

  • Vorbereitungskurs zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses
  • Abholdienst aus den verschiedenen Ortsteilen

Kooperations- und Finanzierungspartner sind:

  • JobCenter Hameln-Pyrmont
  • Land Niedersachsen
  • Europäischer Sozialfond
  • Landkreis Hameln-Pyrmont
  • Bildungsvereinigung Arbeit & Leben